×

Ohne Kanzleistrategie bitte kein Kanzleimarketing!

Zu viel Geld werden Sie über Jahre verlieren, wenn Sie in mehreren Anfällen von falsch verstandenem „Individualismus“ losrennen und „einfach machen“.
Tun Sie das möglichst noch nicht mal als Einzelanwalt.

the green blog 34

Der innere Schweinehund heißt „Stolz“

„Ich soll einen Mandanten zurück holen, der mit mir offensichtlich nicht zurecht kommt?“

Empörung greift um sich.
Der innere Schweinehund im Gehirn des Anwalts versucht, sich um jeden Preis um die eigene Verantwortung zu drücken, überträgt die Verantwortung für den Wechsel des Mandanten auf den Mandanten und entmachtet dadurch sein eigenes „Herrchen“.

Suchen Sie jetzt Ihr Stichwort:

Ehemalige Mandanten zurück gewinnen

Ohne Kanzlei-Strategie kein erfolgreiches Kanzleimarketing
Bevor Sie loslegen: Wer sollen Ihre Mandanten zukünftig sein? Kanzlei-Strategie ist der Anfang aller Marktpositionierung! Früher suchten Mandanten ihren Anwalt aus, heute ist das umgekehrt! Anwaltszahlen steigen, Mandantenzahlen nicht. Da ist Umdenken gefragt.

Kanzleien positionieren sich am Markt.

Sie definieren dazu ein Kanzleiziel, dann eine Strategie und erst danach notwendiges Verhalten  ALLER.
Sie segmentieren ihre Klientel und begeben sich in die Regionen ihrer zukünftigen Mandanten, denn gut positionierte Kanzleien suchen sich ihre Anwälte aus – nicht umgekehrt!

Lesen Sie im Aufsatz Teil I:

I. Wie lustige Anwalts-Sketche so tun, als seien sie Zieldebatten
II. Wie Sie Wünsche von Zielen unterscheiden
III. Weshalb Anwälte verbindliche vereinbarte Unternehmensziele fürchten
IV. Wodurch sich echte Unternehmensziele wie Spielverderber anfühlen
V. Wie die Kanzlei „Sturm, Stolz & Partner“ ihr Ziel definiert
VI. Wie die Kanzlei „Sturm, Stolz & Partner“ sich am Markt positioniert

Lesen Sie im Aufsatz Teil II:

VII. Über Geld spricht man nicht!
VIII. Das Unternehmensziel – Wo wollen wir hin?
IX. Fundament des Hauses
X. Der Kanzleizweck
XI. Die Un­ter­neh­mens­phi­lo­so­phie
XII. Die gemeinsame Leitkultur
XIII. Oberstes Kanzleiziel
XIV. Die Marktpositionierung

Training optimiert
Kanzleimarketing und Online-Strategien der Kanzlei

Beide steigern allerdings Umsatz und Reputation nur, wenn Kanzleiziel und Kanzleistrategie die gemeinsame Richtung vorgeben.

Kosten:

2400 Euro + MWSt. + Reise + Übernachtung
Sonderpreise für dazu gebuchte Kanzleivorträge am Vorabend.

busmann training®

30 Jahre Anwaltstraining und Kanzleimarketing. Genießen Sie Neues, Anregendes und Lernbares aus dem Anwaltsalltag.

30 Jahre in Bild und Wort:
Rückblick
Philosophie

Informationen über mich


Johanna Busmann, Hamburg
30 Jahre Anwaltstraining, Strategieberatung und Kanzleicoaching

Buch

Hier geht es direkt zur Buchbestellung
„Chefsache Mandantenakquisition“

Weiter lesen? „The green blog“ hat diese verwandten Themen gefunden: